Unsichtbar


April 2019

 

xxx

 

xxx

 

xxxx

 

xxx

 

xxx

Zaungast


April 2019

 

xxx

Junger Wilder


April 2019

 

An diesem Tag war ich ganz schön unterwegs, auf der Suche nach Ästlingen im Norden, in der Mitte in der Mittagspause und abends dann noch im Süden... und: Nichts. Als letzten Abstecher ging es dann noch mal eben auf einen nahegelegenen Friedhof. Dort hatte ich dann Glück und konnte immerhin noch diesen jungen Habicht ablichten, der wie ein Irrer kreuz und quer über den Friedhof schoss und bei Tauben und Singvögel für Panik sorgte. Man kann sogar die Ringnummer ablesen, H13 ;)

Alter Kauz


März 2019

 

Bei diesem alten Kauz war ich schon öfter, aber diesmal stand die Sonne ganz gut und der Kauz saß mal richtig schön weit vorne. Auch er scheint den Frühlingsanfang und die ersten warmen Sonnenstrahlen derart zu genießen dass er sich ganz weit aus seiner Nische vorlehnt.

Der Beisser


Februar 2019

 

So langsam frühlinglt es ein bisschen, doch anscheinend gefällt es manchen Wintervögeln so gut bei uns dass sie noch unterwegs sind. Ich habe ihn jetzt schon öfter mal gesehen, aber für ein Foto hat es bisher nicht gereicht. Doch jetzt habe ich den Kernbeisser doch noch ablichten könnten. Er tut was er am Besten kann, schön beissen! Und n bisschen spooky schaut er auch rüber oder?

 

und dann landete auch noch dieser Kleiber direkt vor meiner Nase. Wahrscheinlich lief ihm schon derart das Wasser im Mund zusammen dass er mich nicht bemerkt hat.

 

Mit den Habichten will es nicht so klappen wie ich mir das vorstelle, zwei Mal habe ich die Kopula gehört aber war zu spät... Aber den einen oder anderen kriegt man ja doch.

Gartenpflege


Februar 2019

 

Gestern haben wir eine kleine Führung in einem Allmendegarten bekommen. Die Gärtner dort haben ziemlich mit den ganzen Mäusen zu kämpfen. Wie gut dass es einen wilden Gärtner aus der Luft gibt, der die Mäuse in Schach hält!

Mittagspausensafari


Februar 2019

 

In der Mittagspause zieht es mich gerade wieder stärker in den Park als ins Restaurant. Damit spart man sich auch das Nachmittagstief im Büro. Und durch die offene Vegetation gibt es einiges zu entdecken, ein paar Wintervögel sind da (Schwanzmeisen, Kernbeißer) und natürlich: Die Habichte.

Weißgrauweißdunkel


Januar 2019

 

Hoffentlich wird der Februar genau so gut wie letztes Jahr. Ich erinnere mich da an strahlend blaue Himmel und gelegentlich ein bisschen Schnee... dieses Jahr bisher eher "Berliner Winter". Nur gelegentlich ergaben sich für mich interessante Motive so wie hier bei der morgendlichen Pirsch durch den reifbedeckten Wald.

 

Auch die Habichte haben schon angefangen mit dem diesjährigen Liebesspiel und liefern sich heiße Verfolgungsflüge durch Bäume und Äste. More to come...